Seiteninhalt

Regionalvorstand

Der hauptamtliche Vorstand besteht aus dem Verbandsdirektor Ludger Stüve (SPD), der Ersten Beigeordneten Birgit Simon (Grüne) und dem Beigeordneten Thomas Horn (CDU). Die Amtszeit der hauptamtlichen Vorstandsmitglieder beträgt sechs Jahre.

Die maximal acht ehrenamtlichen Beigeordneten sind jeweils für die Dauer einer Legislaturperiode (fünf Jahre) gewählt und bilden mit den hauptamtlichen Mitgliedern den Regionalvorstand. Zum erweiterten Regionalvorstand gehören die Oberbürgermeister der kreisfreien Städte Frankfurt am Main und Offenbach am Main sowie die Landräte der Kreise Groß-Gerau, Hochtaunus, Main-Kinzig, Main-Taunus, Offenbach und Wetterau. Ferner sind im Regionalvorstand fünf beratende Mitglieder aus den Bereichen Wirtschaft und Umwelt. Die Metropolregion wird im Regionalvorstand durch neun Mitglieder mit Gästestatus vertreten.

Weitere Infos zu den Regionalvorstandsmitgliedern finden Sie hier im Gremieninformationssystem des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain.

Die haupt- und ehrenamtlichen Mitglieder des Regionalvorstands FrankfurtRheinMain:
Von links: Axel Bangert (SPD), Bürgermeister von Weilrod; Gisela Stang (SPD), Bürgermeisterin in Hofheim, Claudia Jäger (CDU), Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Offenbach, Jürgen Banzer (CDU), Landtagsabgeordneter aus Oberursel, Uwe Becker (CDU), Bürgermeister in Frankfurt,  Thomas Horn (CDU), Beigeordneter, Birgit Simon (Grüne), Erste Beigeordnete, Ludger Stüve (SPD), Verbandsdirektor

Es fehlen: Claus Kaminsky (SPD), Oberbürgermeister in Hanau, Frank Kaufmann (Grüne), Landtagsabgeordneter aus Dietzenbach, Dr. Stefan Ruppert (FDP), Hochtaunuskreis