Hilfsnavigation

Regionalverband FrankfurtRheinMain

 

Ansprechpartnerin

Caliendo

Susanna Caliendo
Fachbereichsleiterin Europa

Tel.: 069 / 2577-1613
E-Mail: europa@region-frankfurt.de

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main

Link

Initiativkreis Europäische Metropolregionen


Das Europabüro der Metropolregion FrankfurtRheinMain lädt Sie herzlich ein!


Es gibt eine Vielzahl von europäischen Fördermöglichkeiten, die für die Akteure der Metropolregion FrankfurtRheinMain in Frage kommen. Das Spektrum reicht von Programmen für die Stadt- und Regionalentwicklung, die Unterstützung von KMU sowie Forschung und Entwicklung, über europäische Bildungs- und Austauschprogramme bis hin zu Programmen für den Umweltschutz.

Das Ziel unserer Fördermittelmesse ist es, Licht in das Dickicht von europäischen Fördermöglichkeiten zu bringen, einen Überblick über die großen Förderstränge der Europäischen Union zu geben und über Neuigkeiten zu informieren. Diese Veranstaltung richtet sich an kommunale Akteure sowie an Vertreter von Wirtschaft und Verbänden.

Die EU-Fördermittelmesse des Europabüros der Metropolregion FrankfurtRheinMain findet am

25. November 2014 von 10 bis 17 Uhr
im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main


statt. Näheres zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:
Flyer und Anmeldungsformular [PDF: 1,3 MB]



Demografiekongress 2014

Keyvisual_kongress


Mit dem Titel „Zukunfts(T)raum für FrankfurtRheinMain“ fand am 9. April 2014 der vierte Demografiekongress in der Metropolregion statt. Prominente Redner und interaktive Foren unter anderem zu den Themen „Kommunen“ und „Europa“ fanden großen Anklang.
Die Vorträge des Tages stehen zum Nachlesen auf der Webseite www.demografienetzwerk-frm.de bereit. In der Rubrik „Kongresse 2014“ sind alle Vorträge und Berichte der Veranstaltung zu finden. Fotos und der erste Film mit Impressionen des Kongresses können Sie in der „Mediathek“ entdecken. Mit einem Klick geht es zum Film und zu den Fotos. Wir wünschen Ihnen beim Stöbern viel Spaß!


„Die Energie-Herausforderung für Europa - Wie aus einem 28-teiligen Puzzle eine Einheit wird"

Am 5. März 2014 luden das Europabüro der Metropolregion FrankfurtRheinMain, das House of Logistics and Mobility GmbH (HOLM), die Wirtschaftsförderung Frankfurt sowie das Land Hessen zur Veranstaltung "Energie-Herausforderung für Europa" nach Büssel ein. Nach einem Impulsvortrag des renommierten Umweltwissenschaftlers Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker diskutierten Vertreter aus der Metropolregion und EU-Institutionen das Thema der europäischen Energiewende.

Eine Dokumentation mit Impressionen der Fachveranstaltung finden Sie hier.

Europa Info SONDERAUSGABE_Energiewende [PDF: 249 KB]