Seiteninhalt

 

 

Aktuelle Beteiligungsverfahren

Die elektronisch bereitgestellten Beteiligungsunterlagen sind vom Regionalverband sorgfältig zusammengestellt. Eine Haftung für eventuelle Fehler – insbesondere der elektronischen Verfälschung – kann gleichwohl nicht übernommen werden. Maßgeblich sind die in der Geschäftsstelle des Regionalverbands zur Einsichtnahme bereit gehaltenen Beteiligungsunterlagen. Neben dem Bekanntmachungstext finden Sie im Internet die Planungsunterlagen mit Begründung und Umweltbericht sowie bei den Offenlagen die bereits vorliegenden umweltbezogenen Informationen.

 

Änderungsverfahren zum Regionalplan Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplan 2010


Bekanntmachung im Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 52/18 vom 24.12.2018 [PDF: 63 kB]

 

Pfeil_verweisFrühzeitige Beteiligung
Pfeil_verweisOffenlage

Eine Zusammenstellung aller bisher genehmigten und veröffentlichten Verfahren finden Sie hier.

 

 



Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB und der Träger der öffentlichen Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Beteiligungszeitraum vom 08.01.2019 bis einschließlich 06.02.2019

Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB findet als Bürgersprechstunde in der Geschäftsstelle des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main, montags bis donnerstags, 9:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr, in der Zeit vom 08.01.2019 bis einschließlich 06.02.2019 statt.


2. Änderung des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010
für die Gemeinde Neuberg, Ortsteil Ravolzhausen
Gebiet: "Auf der Weingartsweide II"

 

Beteiligungsunterlagen:  Karten, Begründung, Umweltbericht [PDF: 3,4 MB]

Onlineformular

 

 

 Frühzeitige Beteiligung der Träger der öffentlichen Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Beteiligungszeitraum vom 08.01.2019 bis einschließlich 06.02.2019


2. Änderung des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010
für die Stadt Groß-Gerau, Stadtteil Groß-Gerau
Gebiet: "Bau- und Betriebshof am Nordring"

 

Beteiligungsunterlagen: Karten, Begründung, Umweltbericht [PDF: 8,4 MB]

Onlineformular

 

 

4. Änderung des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010
für die Stadt Neu-Anspach, Stadtteil Anspach
Gebiet: "Nahversorgungsmarkt und Gewerbegebiet in der Us"

 

Beteiligungsunterlagen:  Karten, Begründung, Umweltbericht [PDF: 3,4 MB]

Onlineformular

 

 

Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB

Die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB findet in der Geschäftsstelle des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main, montags bis donnerstags, 9:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr, in der Zeit vom 08.01.2019 bis einschließlich 06.02.2019 statt. Die Möglichkeit zur Stellungnahme ist während der öffentlichen Auslegung gegeben.


1. Änderung des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010
für die Stadt Langenselbold, Stadtteil Hinserdorf
Gebiet: "Im Niedertal IV und V"

Beteiligungszeitraum: 08.01.2019 – 06.02.2019

Beteiligungsunterlagen: Karten, Begründung, Umweltbericht [PDF: 3,5 MB]

Onlineformular


Hierzu liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:
  • Antrag auf Änderung des RegFNP 2010 für die Planbereiche der Wohngebiete 'Im Niedertal IV und V' in der Stadt Langenselbold [PDF: 3,4 MB]
  • Stellungnahme vom Deutschen Gebirgs- und Wanderverein, LV Hessen [PDF: 39 kB]
  • Stellungnahme vom Deutschen Wetterdienst [PDF: 338 kB]
  • Stellungnahme von Hessen Mobil [PDF: 903 kB]
  • Stellungnahme der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern [PDF: 25 kB]
  • Stellungnahme des Main-Kinzig-Kreises, Kreisentwicklung [PDF: 1,8 MB]
  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Darmstadt [PDF: 181 kB]
  • Strategische Umweltprüfung des Regionalverbandes (SUP) zum Planvorhaben 'Im Niedertal IV und V' [PDF: 1,5 MB]
  • Der Landschaftsplan der Stadt Langenselbold (1999): Dieses Dokument ist nicht in digitaler Form vorhanden. Der Landschaftsplan liegt in der Geschäftsstelle des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain zu den oben genannten Zeiten aus und ist nur dort einzusehen.

Diese Unterlagen treffen Aussagen zu folgenden Themenblöcken: 

  • Gesundheit des Menschen, Bevölkerung, insbesondere:
    mögliche Schallimmissionen durch Straßenverkehrslärm und benachbarte Sportanlagen
  • Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt, insbesondere:
    zur Tiergruppe der Brutvogelarten sowie zu potenziell geschützten Biotopen
  • Wasser, insbesondere:
    Trinkwasserschutzgebiet, mögliche Grundwasserbelastung
  • Klima und Luft, insbesondere:
    Klimaschutz, Gebiet mit hoher Relevanz für den Kaltlufthaushalt
  • Boden und Flächen, insbesondere:
    Versiegelung bisher unversiegelter, landwirtschaftlich genutzter Böden

 

 

3. Änderung des Regionalplans Südhessen/Regionalen Flächennutzungsplans 2010
für die Stadt Oberursel (Taunus), Stadtteil Oberstedten
Gebiet: "Reitbetrieb Siedlungslehrhof"

Beteiligungszeitraum: 08.01.2019 – 06.02.2019

Beteiligungsunterlagen: Karten, Begründung, Umweltbericht [PDF: 3,6 MB]

Onlineformular


Hierzu liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:
  • Stellungnahme vom BUND, Ortsverband Oberursel/Steinbach [PDF: 1,7 MB]
  • Stellungnahme von HessenForst [PDF: 255 kB]
  • Stellungnahme des Hochtaunuskreises, Umwelt, Naturschutz und Bauleitplanung [PDF: 826 kB]
  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Darmstadt [PDF: 837 kB]
  • Strategische Umweltprüfung des Regionalverbandes (SUP) zum Planvorhaben 'Siedlungslehrhof' [PDF: 1 MB]
  • Landschaftsplan des Umlandverbandes Frankfurt (2000)
    • Band I: Planungs- und Entwicklungskonzeption, Erläuterung für das Gebiet des Umlandverbandes Frankfurt [PDF: 2,7 MB]
    • Band II - Bestandsaufnahme und sektorale Bewertung; Erläuterungen für das Gebiet des Umlandverbandes Frankfurt
      • Bestandsaufnahme des Naturhaushaltes und der Nutzungen [PDF: 14,9 MB]
      • Sektorale Bewertung des Leistungsvermögens und der Gefährdung des Naturhaushaltes [PDF: 28,3 MB]
      • Anhang [PDF: 3,7 MB]
    • Entwicklungskarte 24:

Diese Unterlagen treffen Aussagen zu folgenden Themenblöcken: 

  • Gesundheit des Menschen, Bevölkerung insbesondere:
    mögliche Schallimmissionen durch Straßenverkehrslärm und Luftschadstoff- bzw. Geruchsbelastung durch Pferdehaltung
  • Tiere, Pflanzen, biologische Vielfalt, insbesondere:
    geschützte Arten nach BNatSchG, naturschutzfachlich relevante Artenvorkommen, Artengruppen der Vögel (Luftjäger, Gehölz gebundene Arten, Goldammer) und Säugetiere (hier insbesondere Fledermäuse, Haselmaus), naturschutzfachlicher Ausgleich
  • Boden und Flächen, anthropogen überformt
  • Wasser, insbesondere:
    zur Lage im Trinkwasserschutzgebiet (Zone IIIB), zum Grundwasserschutz, zur Verschmutzungsempfindlichkeit des Grundwassers
  • Klima, Luft, insbesondere:
    zur klimawirksamen Bedeutung
  • Kultur- und Sachgüter, insbesondere:
    zum Kulturdenkmal Sachgesamtheit Reichssiedlungshof
  • Landschaft, insbesondere:
    zu Schutzwald und zur Vielfalt des Landschaftsbildes