Seiteninhalt

Regionalvorstand

Der hauptamtliche Vorstand besteht aus dem Verbandsdirektor Thomas Horn (CDU) und dem Ersten Beigeordneten Rouven Kötter (SPD). Die Amtszeit der hauptamtlichen Vorstandsmitglieder beträgt sechs Jahre.

Die maximal acht ehrenamtlichen Beigeordneten sind jeweils für die Dauer einer Legislaturperiode (fünf Jahre) gewählt. Zum Regionalvorstand gehören außerdem die Oberbürgermeister der kreisfreien Städte Frankfurt am Main und Offenbach am Main sowie die Landräte der Kreise Groß-Gerau, Hochtaunus, Main-Kinzig, Main-Taunus, Offenbach und Wetterau. Ferner sind im Regionalvorstand fünf beratende Mitglieder aus den Bereichen Wirtschaft und Umwelt. Die Metropolregion wird im Regionalvorstand durch neun Mitglieder mit Gästestatus vertreten.

Regionalvorstand 2018Vorne v.l.n.r.: Bernd Ehinger, Präsident der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main; Peter Feldmann, Oberbürgermeister von Frankfurt am Main; Uwe Becker, Stadtrat von Frankfurt am Main; Thomas Horn, Verbandsdirektor des Regionalverbandes.
Mitte v.l.n.r.: Harald Fiedler, DGB Region Frankfurt-Rhein-Main; Ulrich Krebs, Landrat des Hochtaunuskreises; Dr. Stefan Ruppert, Stadtverordneter in Oberursel, MdB; Gisela Stang, Bürgermeisterin von Hofheim am Taunus; Claus Kaminsky, Oberbürgermeister von Hanau; Oliver Quilling, Landrat des Kreises Offenbach.
Hinten v.l.n.r.: Frank Kilian, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises; Prof. Dr. Wilhelm Bender, Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative FRM; Rouven Kötter, Erster Beigeordneter des Regionalverbandes; Frank Kaufmann, Landtagsabgeordneter aus Dietzenbach; Dr. André Kavai, Geschäftsführer der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (o.); Dr. Ulrich Reuter, Landrat des Kreises Aschaffenburg (u.)

Es fehlen auf dem Foto: Axel Bangert, Weilrod; Jürgen Banzer, Landtagsabgeordneter aus Oberursel; Claudia Jäger, Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Offenbach; Jan Weckler, Landrat des Wetteraukreises; Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreises; Dr. Felix Schwenke, Oberbürgermeister von Offenbach am Main; Thorsten Stolz, Landrat des Main-Kinzig-Kreises; Thomas Will, Landrat des Kreises Groß-Gerau: Prof. Dr. Mathias Müller, Präsident der IHK Frankfurt am Main; Michael Ebling, Oberbürgermeister von Mainz; Sven Gerich, Oberbürgermeister von Wiesbaden; Klaus Herzog, Oberbürgermeister von Aschaffenburg; Jochen Partsch, Oberbürgermeister von Darmstadt; Klaus Peter Schellhaas, Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg; Jens Marco Scherf, Landrat des Kreises Miltenberg; Dorothea Schäfer, Landrätin des Kreises Mainz-Bingen.

Weitere Infos zu den Regionalvorstandsmitgliedern finden Sie hier im Gremieninformationssystem des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain.