Seiteninhalt


Ökonomie des Klimaschutzes - Chancen für Kommunen

Ökonomie des Klimaschutzes; Foto: kommunales-investment.de
Klimaschutz, Umweltschutz und Finanzwirtschaft gehen zusammen: Diese Veranstaltung zeigt, welche Chancen Kommunen, Unternehmen und Interessenvertreter ergreifen können, um die Region klimafreundlich zu gestalten.

27.03.2019
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Haus der Region
Poststr. 16
60329 Frankfurt am Main
Karte anzeigen

info@region-frankfurt.de
Telefon: 069 / 2577-0
Adresse exportieren
Michael Voll
Abteilung Klima, Energie und Nachhaltigkeit
069/2577-1438, voll@region-frankfurt.de

In der Finanzwirtschaft ist das Thema Nachhaltigkeit angekommen. Rendite und Anlagesicherheit gehen Hand in Hand mit Klima- und Umweltschutz und sind mit sozialen Kriterien vereinbar. Sie berücksichtigen auch finanzielle Risiken besser, die sich aus dem Klimawandel, der Ressourcenknappheit, der Umweltzerstörung und sozialen Problemen ergeben.

Welche Handlungsmöglichkeiten haben Kommunen, Unternehmen und Organisationen in unserer Region? Der Regionalverband FrankfurtRheinMain, das vom Bundesumweltministerium geförderte Projektkonsortium »Klimafreundlich investieren« und die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main laden Sie herzlich ein, sich zu Informieren. Die Veranstaltung wendet sich in einem ersten Teil an die Praktiker, die die konkrete Umsetzung realisieren. Der zweite Teil richtet sich vor allem an Entscheidungsträger aus Kommunen und Unternehmen.

Programm:

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier als PDF-Dokument.

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist unter diesem Link online erforderlich.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, die Bestätigung der Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge des Anmeldeeingangs.
Anmeldeschluss ist der 22. März 2019.