Seiteninhalt


1. Streuobsttag FrankfurtRheinMain

1. Streuobsttag FrankfurtRheinMain
Wie kann der Regionalverband die Kommunen bei ihren Streuobstwiesen unterstützen? Um diese Frage dreht sich der erste Streuobsttag. Es geht darum, Ideen mit Fachleuten und Interressierten gemeinsam auszutauschen und vorbildliche Projekte kennen zu lernen.

21.08.2018
09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
MainÄppelHaus Lohrberg, Klingenweg 90, 60389 Frankfurt am Main
Britta Müller
Abteilung Klima+Energie, Kommunalservice
Telefon: 069 2577 1578
E-Mail: britta.mueller@region-frankfurt.de

Gemeinsam für Streuobstwiesen in der Region

Der Regionalverband will seine Mitgliedskommunen bei der Erhaltung und Förderung der Streuobstwiesen unterstützen. Auf dem Streuobsttag stellen wir Ihnen dazu unsere Ideen vor. Danach werden wir nach Baden-Württemberg schauen, um zu erfahren, welche Strategien und Maßnahmen dort Erfolg haben. Am Beispiel von Bad Soden wollen wir das Vorgehen aus kommunaler Sicht vorstellen und diskutieren. Am Nachmittag gibt es dann Gelegenheit, in kleinen Gruppen zu diskutieren.
Verschiedene Aspekte, u.a. die Streuobstwiesenpflege, bestehende Gefährdungsfaktoren, Streuobstwiesenbörsen und auch die Ansprache der nächsten Generation Streuobstbewirtschafter werden wir beleuchten. Abschließend werden die Anforderungen an die Streuobstwiesennutzung aus Sicht einer Kelterei formuliert.


Hier gelangen Sie zur Online-Reservierung.


Ein ausführliches Programm finden Sie hier:

Programmflyer Streuobsttag 2018 [PDF: 1,6 MB]