Seiteninhalt
08.11.2018

Radschnellweg Vordertaunus-Frankfurt

Bürgerbeteiligung startet im Internet

Radschnellweg Vordertaunus

Heute online mitgestalten, wo das „Radel“ morgen entlang rollen soll – das ist nun beim kommenden Radschnellweg Vordertaunus-Frankfurt möglich. Der Regionalverband FrankfurtRheinMain startet gemeinsam mit den Städten Friedrichsdorf, Bad Homburg, Oberursel, Steinbach, Eschborn und Frankfurt eine moderne, transparente Internet-Plattform, auf der sich Bürgerinnen und Bürger an den Planungen für den Radschnellweg können. Die interaktive Seite bietet nicht nur zahlreiche Informationen rund um das Projekt, sondern auch die Chance, eigene Ideen einzubringen und mit anderen Interessierten auszutauschen. Auf der Seite finden Interessierte den Vorschlag für die etwa 30 Kilometer lange Grobtrasse, die von einem Planungsbüro ausgearbeitet wurde. Alle Hinweise, Anregungen, Kritik, Vorschläge für alternative Verläufe und dergleichen mehr sind willkommen. In der Internet-Präsentation ist neben vielen weiteren Informationen auch eine Anleitung zu finden, wie die „Mitmach-Karte“ genau funktioniert.

Die Beteiligung ist von Montag, 12. November, bis Freitag, 14. Dezember, unter der Internetadresse www.radschnellweg-vordertaunus-frankfurt.de möglich.


Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier in der Pressemitteilung vom 8.11.

 

 


Zu allen News