Seiteninhalt
13.12.2018

Verbandskammer beschließt Vorranggebiete für Windenergieanlagen

1000 Fußballfelder für die Windkraft

Windkraftanlagen bei Schöneck. Foto: A. Häsler; (c) Regionalverband FrankfurtRheinMain

Die Verbandskammer des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain hat den „Sachlichen Teilplan Erneuerbare Energien“ (TPEE) verabschiedet. In das umfangreiche Planwerk gingen Kritik und Anregungen vieler Bürgerinnen und Bürger, Gemeindevertretungen und Fachbehörden ein. Aus 5350 Stellungnahmen – davon 98 Prozent von Privatleuten – resultierten 1080 Beschlussvorschläge. Die meisten Einwendungen bezogen sich auf den Natur- und Artenschutz, mit deutlichem Abstand gefolgt von Argumenten, die sich auf den Freizeit- und Erholungswert der Landschaft bezogen. Weitere Themen waren die Gesundheitsgefahren, das Landschaftsbild sowie der Schutz des Waldes.

Hier können Sie sich eine Karte mit den Windvorranggebieten herunterladen.

Mehr dazu hier in der Pressemitteilung vom 13. Dezember.

 

 


Zu allen News