Seiteninhalt
 

Presse


Downloads >>

Filme >>


 

Pressemitteilungen

 

 

Neu-Anspach: Edeka-Markt soll umziehen und größer werden

Unterlagen für die Flächennutzungsplan-Änderung liegen nun aus

Der Edeka-Markt in Neu-Anspach benötigt eine Modernisierung und Erweiterung und soll deshalb an den Anspacher Ortsrand südlich der Theodor-Heuss-Straße umziehen. Gleichzeitig ist dort auch ein kleines Gewerbegebiet geplant, mit dem der Bedarf der ortsansässigen Betriebe gedeckt werden kann. Insgesamt werden 1,9 Hektar gewerbliche Bauflächen neu ausgewiesen.

Hierfür muss der Regionale Flächennutzungsplan geändert werden, das notwendige Verfahren ist jetzt angelaufen. Bürgerinnen und Bürger können sich zu dem Vorhaben in der Zeit von Dienstag, 9. Juli, bis Mittwoch, 14. August, äußern. Die Planunterlagen sind in dieser Zeit im Internet unter www.region-frankfurt.de/beteiligungsverfahren einsehbar, auch ein Beteiligungsformular steht zur Verfügung. Zudem können die Unterlagen auch in der Geschäftsstelle des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain, Poststraße 16, Frankfurt (Nähe Hauptbahnhof), angeschaut werden. Die Bürozeiten sind montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr.

 

Zurück