Seiteninhalt
 

Presse


Downloads >>

Filme >>


 

Pressemitteilungen

 

 

Raus ans Wasser!

Regionalverband gibt Broschüre über Freizeitmöglichkeiten an Stillgewässern heraus

"Raus ans Wasser! Freizeitmöglichkeiten an Stillgewässern in der Region FrankfurtRheinMain" – so lautet der Titel einer kleinen, aber 100 Seiten starken Broschüre, die der Regionalverband jetzt herausgibt. "Wir Menschen haben zu Wasser eine ganz besondere Beziehung: Schon Kinder fühlen sich magisch davon angezogen. Und auch die Erwachsenen halten sich gerne am Wasser auf, sei es, um an schönen Sommertagen auf oder im Wasser Abkühlung zu suchen, sei es, um in Ruhe zu entspannen und sich an der Natur zu erfreuen", sagen Verbandsdirektor Thomas Horn und der Erste Beigeordnete Rouven Kötter. "Die Broschüre führt zu beidem: zu gut besuchten, mit aller nötigen Infrastruktur ausgestatteten Badeseen, aber auch zu kleinen, versteckten Weihern, an denen man fern von der Alltagshektik spazieren gehen oder einfach die Seele baumeln lassen kann. So lässt sich die oftmals geschäftige, dynamische Region FrankfurtRheinMain einmal von einer ganz anderen Seite entdecken."

Vom Naherholungsgebiet Hegbachsee zwischen Groß-Gerau und Nauheim im Süden unseres Verbandsgebiets bis zum Großen Teich im Bad Nauheimer Kurpark im Norden, vom Weilroder Schnepfenbachweiher am Weiltal-Wanderweg im Westen bis zu den Mainhäuser Seen mit ihren vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Osten ist sicherlich für jeden Geschmack und für die unterschiedlichsten Bedürfnisse etwas dabei.

Die Broschüre erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, vorgestellt werden 46 Seen aus der Region. Aufnahme fanden vor allem Gewässer, die eine - manchmal auch nur minimale - Infrastruktur aufweisen. Das können Ruhebänke ebenso sein wie Spielplätze, ein Lehrpfad oder auch Sanitäranlagen und Kioske. Jedes Gewässer wird auf einer Doppelseite mit einem Foto, einer kurzen Beschreibung sowie Informationen zur Lage und Zugänglichkeit sowie zu Parkmöglichkeiten vorgestellt. Genauere Informationen kann man den angegebenen Webseiten entnehmen. Ein Sonderfall sind die Stillgewässer in den beiden Großstädten Frankfurt und Offenbach: Hier gibt es jeweils eine große Zahl an Weihern, Teichen und anderen Wasserflächen, deren Aufnahme den Umfang dieser Broschüre deutlich gesprengt hätte. Aus diesen beiden Städten wurden jeweils exemplarisch drei Gewässer aufgenommen.

Das kleine Heft ist kostenlos und kann unter der Telefonnummer 069/2577-1251 bestellt oder auch im Haus der Region, Poststraße 16, 60329 Frankfurt (in unmittelbarer Nähe zum Nordausgang Hauptbahnhof), abgeholt werden. Auf der Internetseite des Regionalverbandes www.region-frankfurt.de steht die Broschüre unter Veröffentlichungen / Allgemeine Informationen zum Download bereit.

 

Zurück