Sprungziele
Inhalt
 
Datum: 26.08.2019

»Der Schatz der Region«: 38 ästhetisch wertvolle Gebiete

Erstmals systematische Erfassung der Landschaft

Die stattliche Burg Münzenberg hinter Rapsfeldern, Hochheim mit seinen Weinreben, die Flörsheimer Schweiz, aber auch das eher urbane Frankfurter Mainufer zwischen Gerbermühle und Westhafen – die Region FrankfurtRheinMain bietet viele landschaftliche Höhepunkte. Jetzt hat das Fachgebiet Landschaftsentwicklung der Universität Kassel die genannten Orte als „bedeutsame Landschaften“ identifiziert. Im gesamten Gebiet des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain gibt es insgesamt 38 dieser besonders herausgehobenen Räume.

„Dieses Gutachten zeigt deutlich, wie schön es im Rhein-Main-Gebiet sein kann und welche landschaftliche Vielfalt es bietet. Das ist der Schatz der Region. Es gilt, diesen Schatz sorgsam zu hegen und zu pflegen und die Qualität der einzelnen Gebiete gar noch zu verbessern“, sagt Verbandsdirektor Thomas Horn.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier in der Pressemitteilung.

 

Zurück zu allen Mitteilungen