Sprungziele
Inhalt
 

Projektmanagement (m/w/d) zur Umsetzung von Maßnahmen des Masterplans Mobilität

Für unsere Stabsstelle Masterplan Mobilität möchten wir zum 01. Januar 2021 folgende Stelle besetzen:


Projektmanagement (m/w/d) zur Umsetzung von Maßnahmen des

Masterplans Mobilität

in Vollzeit


Der Regionalverband erarbeitet in einem zweijährigen Abstimmungsprozess den Masterplan Mobilität für die Region FrankfurtRheinMain. Die Kernforderungen lauten: Mobilität für Alle, unnötigen Verkehr vermeiden, nötigen Verkehr gestalten.

Die im Masterplan enthaltenen, beispielhaften Mobilitätslösungen und Maßnahmenpakete behandeln u.a. die Bereiche Radverkehr, Fußverkehr, Öffentlicher Verkehr und multimodale Mobilitätskonzepte. Feste Bestandteile bilden die Formate zur Bürger- und Fachbeteiligung, die Schnittstellen zu den Feldern Energiewende und Digitalisierung sowie die Zuarbeit für den Regionalen Flächennutzungsplan.

Von Beginn an als kooperativer Abstimmungsprozess angelegt, bleibt der Masterplan Mobilität auch nach der Erarbeitung offen für weitere Ideen und Maßnahmen, einige Maßnahmen befinden sich bereits in der Umsetzung.

Die ausgeschriebene Stelle bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kommunen und vielen weiteren interessanten Partnern die Umsetzung der Verkehrswende in FrankfurtRheinMain in spannenden Projekten mitzugestalten.


Zu Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich gehören:

  • die selbständige und eigenverantwortliche Leitung einzelner Maßnahmenpakete im Rahmen der Umsetzung des Masterplans Mobilität

  • der enge Austausch mit Mitgliedskommunen, Kreisen und weiteren Fachakteuren aus der Region

  • die aktive Unterstützung der Mitgliedskommunen bei der Umsetzung von interkommunalen Projekten

  • die Akquise und Abwicklung von Förderprojekten der EU, des Bundes und des Landes Hessen

  • die Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen wie Sitzungsvorlagen, fachlichen Stellungnahmen, Statistiken und Berichten

  • die Präsentation von Arbeitsergebnissen in der Öffentlichkeit

  • die Organisation, Durchführung und Moderation von Arbeitsgruppen und Veranstaltungen


Sie bringen folgende Qualifikationen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Verkehrsplanung, Verkehrsingenieurs- oder Bauingenieurswesen, Stadt- oder Regionalplanung, Geografie (mit dem Schwerpunkt Verkehr) oder ein vergleichbares Studium

  • Berufserfahrung bei der Durchführung praxisbezogener Projektarbeit zu verkehrlichen Handlungsfeldern, z. B. Multimodalität, Öffentlicher Verkehr, Umweltverbund, Mobilitätsmanagement

  • Hohe Moderationskompetenz sowie sehr gute Verhandlungsführung

  • Verständliche Aufbereitung von komplexen Sachverhalten sowie sichere und zielgerichtete Präsentationen von Ergebnissen

  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement

  • Fundierte Kenntnisse in der Akquise und Abwicklung von Förderprojekten aus den Bereichen Mobilität und Verkehr

  • Exzellente Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel

  • Sicheres Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift

  • Interdisziplinäre, ziel- und teamorientierte Arbeitsweise

  • Kenntnisse in GIS-Anwendungen oder Datenmodellierung sind von Vorteil


Unser Angebot für Sie:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, deren Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), in der Entgeltgruppe 12 TVöD erfolgt.

  • Neben den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersvorsorge) bieten wir unseren Beschäftigten ein Premium-Job-Ticket für das gesamt RMV-Gebiet an.

  • Die Besetzung der Stelle ist mit Teilzeitkräften grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte fordern wir ausdrücklich zur Bewerbung auf, bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain ist Mitglied in der „Charta der Vielfalt“ (www.charta-der-vielfalt.de). Der Umsetzung dieser Ziele fühlen wir uns verpflichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.09.2020 an:


Regionalverband FrankfurtRheinMain

Bereich Personal

(Kennung MaMo21)

Poststraße 16

60329 Frankfurt am Main


Gerne auch per Mail an:

bewerbung2020@region-frankfurt.de (eine Datei im PDF-Format bis max. 5 MB)


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig!
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Wir sichern zu, dass wir Ihre Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) höchst vertraulich behandeln und ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwenden. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur an die im Bewerbungsverfahren beteiligten Personen.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten bei Nicht-Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.