Sprungziele
Inhalt
 

Raumplaner / Stadtplaner (m/w/d)

Für unsere Abteilung Planung – Bereich Reg FNP-Änderungen und Stellungnahmen möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle besetzen


Raumplaner / Stadtplaner (m/w/d)


in Vollzeit und befristet bis 18.05.2021

Der Regionalverband FrankfurtRheinMain hat per Landesgesetz die Aufgabe einen Regionalen Flächennutzungsplan und einen Regionalen Landschaftsplan in Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium Darmstadt aufzustellen. Der wirksame Regionalplan Südhessen/Regionale Flächennutzungsplan 2010 befindet sich derzeit in der Neuaufstellung. Dieser Plan regelt die vorbereitende Bauleitplanung und die Regionalplanung für 75 Städte und Gemeinden im Ballungsraum FrankfurtRheinMain.

Zu Ihrem zukünftigen Arbeitsbereich gehören:

  • Anwendung des wirksamen Regionalen Flächennutzungsplans 2010 (RegFNP) für verschiedene Städte und Gemeinden als Gebietsreferent (m/w/d):
  • Selbstständige Bearbeitung von RegFNP-Änderungsverfahren für die Mitgliedskommunen, Erarbeitung der Planungsunterlagen einschließlich Umweltbericht
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Bebauungsplänen, Fachplanungen und Einzelvorhaben in den Kommunen
  • Beratung der Kommunen zu Planungsfragen
  • Selbstständige Wahrnehmung von Ortsterminen und Behördenterminen


Mitwirkung bei der Neuaufstellung des Regionalen Flächennutzungsplans 2030:

  • Mitwirkung bei Projekten
  • Konkretisierung der Konzepte auf Gemeindeebene
  • Prüfung und Verwaltung neuer Siedlungsflächenpotenziale nach vorgegebenen Kriterien im räumlichen Zuständigkeitsbereich
  • Bearbeitung kommunenbezogener Stellungnahmen im Rahmen der Beteiligungsverfahren


Sie bringen folgende Qualifikationen mit:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Geographie, Raumplanung, Stadtplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Erste Berufserfahrung in der Bauleitplanung
  • Fachkenntnisse im Planungsrecht und Umweltrecht sowie in Planverfahren
  • Gute Kenntnisse in der GIS-Anwendung für die räumliche Planung (vorzugsweise in ArcGIS)
  • Sichere Anwendung gängiger Office-Programme
  • Hohe Belastbarkeit bei Terminvorgaben für die Erstellung von Beschlussvorlagen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit



Unser Angebot für Sie:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung
  • Eine bis zum 18.05.2021 befristete Vollzeitstelle, deren Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 11 oder 12 TVöD erfolgt.
  • Neben den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersvorsorge) bieten wir unseren Beschäftigten ein Premium Job-Ticket für das gesamte RMV-Gebiet an.
  • Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte fordern wir ausdrücklich zur Bewerbung auf, bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Der Regionalverband FrankfurtRheinMain ist Mitglied in der „Charta der Vielfalt“ (www.charta-der-vielfalt.de). Der Umsetzung dieser Ziele fühlen wir uns verpflichtet.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.02.2020 an:

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Bereich Personal
(Kennziffer 0198)
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main

Gerne auch per Mail an:
bewerbung2020@region-frankfurt.de (eine Datei im PDF-Format bis max. 5 MB)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig!
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Wir sichern zu, dass wir Ihre Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) höchst vertraulich behandeln und ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwenden. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur an die im Bewerbungsverfahren beteiligten Personen.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten bei Nicht-Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.