Sprungziele
Inhalt
 

Sachbearbeitung Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)

Für unseren Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) möchten wir zum 1. Januar 2020 folgende Stelle besetzen:


Sachbearbeitung Informations- und Kommunikationstechnik (m/w/d)
in Vollzeit und unbefristet

Der Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) im Regionalverband FrankfurtRheinMain beschafft und betreibt die technische Infrastruktur für rechnergestützte und elektronische Arbeitsmittel im Verband. Dazu setzen wir auf moderne Konzepte wie Virtualisierung von Servern, PCs und Applikationen. Die Arbeitsplätze sind mit Thin Clients realisiert. Der Remotezugang zu den PCs, auch mit Mobilgeräten aller Art, ist Bestandteil des Konzepts. In all diesen Punkten erwartet Sie eine seit langem bei uns eingeführte State-of-the-Art-Umgebung.

 
Zu Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich gehören folgende Schwerpunkte:

  • Die Annahme von Supportanfragen und deren eigenständige Bearbeitung
  • Vor-Ort-Betreuung für die Beschäftigten bei Handhabungsproblemen, Austausch defekter Geräte/Mobilgeräte, Anschluss von Peripherie o. ä.
  • Vermittlung von IT-Know-how an die Beschäftigten (u.a. Einführung Windows 10, Office 2019, PDF-Bearbeitung)
  • 1st-Level-Unterstützung im Betrieb der Drucker (u. a. fachliche Kommunikation mit dem Outsourcing-Druckeranbieter, Einbestellung von dessen Servicetechnikern)
  • Kommunikation mit den verschiedenen Outsourcing-Unternehmen zur Abwicklung von Benutzeranliegen

Sie bringen folgende Qualifikationen mit:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung mit Schwerpunkt Informatik oder vergleichbare Ausbildung (Fachinformatik mit Schwerpunkt Systemintegration) bzw. nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung
  • Basis-Know-how von aktueller Technologie: Netzwerk, Protokolle, Virtualisierung, Thin Clients, Betriebssystemfunktionen
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen
  • Eigenständige strukturierte Eingrenzung der Ursache/Quelle von IT-Problemen
  • Gute Ausdrucksfähigkeit zur qualifizierten Kommunikation von Problemen
  • Kommunikationsfreude und Fähigkeit zur verständlichen Darstellung von IT-Sachverhalten an Anwendende
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit in der Kommunikation mit externen Dienstleistern und Anbietern
  • Ziel- und teamorientierte Arbeitsweise


Unser Angebot für Sie:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, deren Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 10 oder 11 TVöD, entsprechend den persönlichen Voraussetzungen, erfolgt.
  • Neben den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersvorsorge) bieten wir unseren Beschäftigten ein Job-Ticket an.
  • Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.
  • Schwerbehinderte fordern wir ausdrücklich zur Bewerbung auf, bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Der Regionalverband FrankfurtRheinMain ist Mitglied in der „Charta der Vielfalt“ (www.charta-der-vielfalt.de). Der Umsetzung dieser Ziele fühlen wir uns verpflichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25. Oktober 2019 an:

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Bereich Personal
(Kennziffer 0131)
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main

Gerne auch per Mail an:
bewerbung2019@region-frankfurt.de (eine Datei im PDF-Format bis max. 5 MB)

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie mit der Abgabe Ihrer Bewerbung in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens einwilligen. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren und vernichten diese innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Verfahrens. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.