Sprungziele
Inhalt
 

Studentische Mitarbeit (m/w/d) im Masterstudium für den Bereich Daten und Analysen

Die Abteilung Metropolregion, Regionalentwicklung und Europa möchte zum 1. November 2020 folgende Stelle besetzen

Studentische Mitarbeit (m/w/d) im Masterstudium
für den Bereich Daten und Analysen

in Teilzeit und befristet bis 31. Dezember 2021


Die Abteilung Metropolregion, Regionalentwicklung und Europa erarbeitet Strategien und Konzepte, die die Wettbewerbsfähigkeit der Region FrankfurtRheinMain sichern, und setzt diese in Pilotprojekten um. Sie bietet eine Plattform für die Zusammenarbeit regionaler Gesellschaften und vertritt die Interessen der Region gegenüber Land und Bund. Die Abteilung ist zudem zuständig für die statistische Datenanalyse und das Erstellen von Strukturanalysen und Prognosen. Sie ist verantwortlich für die regelmäßig erscheinenden „Regionalen Monitorings“ und verschiedene andere Statistiken, Branchen- und Trendberichte.

Zu Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich gehören:

  • die selbstständige Datenrecherche und -auswertung von Planungsdaten für die Region und das Verbandsgebiet;
  • die selbstständige Programmierung und Zusammenführung von Berechnungstabellen unter anderem zu den Themenfeldern Bevölkerung, Beschäftigung, Wohnen und Wissen;
  • das selbstständige Erstellen von Grafiken und Karten zur Visualisierung der erhobenen Daten und der erstellten Analysen;
  • die Zulieferung von geprüften und ausgewerteten Daten für die Aktualisierung des Statistik-Viewers im Geoportal des Regionalverbandes sowie anderer Online-Statistiken;
  • die Mitarbeit an der Konzeption von Monitorings und Strukturanalysen sowie das Erstellen von Textentwürfen und die Redaktion von Texten für verschiedene Veröffentlichungen der Abteilung;
  • die Anfertigung von Vorträgen im Präsentationsformat;
  • die organisatorische Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen sowie die inhaltliche Zuarbeit im Rahmen von Projekten der Abteilung.


Sie bringen hierfür folgende Qualifikationen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Fachrichtung Geografie, Regionalentwicklung oder einer vergleichbaren Fachrichtung sowie eine Immatrikulation zum Master-Studiengang;
  • sehr gute Kenntnisse über statistische Methoden sowie Sicherheit und Kreativität bei der Anwendung dieser Methoden;
  • Fähigkeit zur Analyse und Interpretation statistischer Daten(reihen);
  • ArcGIS-Erfahrungen bei der Erstellung von Karten;
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache;
  • sicherer Umgang mit allen gängigen Microsoft-Produkten;
  • Zahlenaffinität und Sorgfalt im Umgang mit Daten;
  • analytisches Denken und konzeptionelle Arbeitsweise;
  • hohe Eigenverantwortung und Zuverlässigkeit.

Unser Angebot für Sie:

  • Eine befristete Teilzeitstelle mit max. 20 Wochenarbeitsstunden, deren Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 9c TVöD erfolgt.
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit für einen studentischen Angestellten im Masterstudium, Einblick in alle Aufgabenfelder der Abteilung sowie die Möglichkeit, erste fachbezogene Berufserfahrung zu sammeln.
  • Neben den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersvorsorge) bieten wir unseren Beschäftigten ein Premium-Jobticket für das gesamte RMV-Gebiet an.
  • Schwerbehinderte fordern wir ausdrücklich zur Bewerbung auf, bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Der Regionalverband FrankfurtRheinMain ist Mitglied in der »Charta der Vielfalt«. Der Umsetzung dieser Ziele fühlen wir uns verpflichtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 5. Oktober 2020 an:

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Bereich Personal
(Kennziffer 0148)
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main

Gerne auch per Mail an:
bewerbung2020@region-frankfurt.de (eine Datei im PDF-Format bis max. 5 MB)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig!
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Wir sichern zu, dass wir Ihre Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetz (HDSIG) höchst vertraulich behandeln und ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwenden. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur an die im Bewerbungsverfahren beteiligten Personen.

Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten bei Nicht-Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen.