Sprungziele
Inhalt

Schienennetz und RegFNP

Dem Schienennetz kommt bei der Auswahl neuer Siedlungsflächen eine vorrangige Bedeutung zu. Der Regionale Flächennutzungsplan (RegFNP) stellt das Schienennetz mit seinen Fern-, Regional-, S-Bahn-, U-/Stadtbahn- und Straßenbahnstrecken sowie Güterverkehrsstrecken dar. Der Regionalverband stimmt sich eng mit Fachplanungsträgern wie dem Rhein-Main-Verkehrsverbund, den lokalen Nahverkehrsgesellschaften und den Mitgliedskommunen ab. Zusätzlich zum Bundesverkehrswegeplan 2030 und der dritten Änderung des Landesentwicklungsplans Hessen 2000 liegen als fachplanerische Konzepte Nahverkehrspläne vor.