Hilfsnavigation

Regionalverband FrankfurtRheinMain

 

Ansprechpartner

Frank Tekkilic

Frank Tekkiliç
Fachbereichsleiter Kommunikation/Gremien

Tel.: 069 / 2577-1250
E-Mail: tekkilic@region-frankfurt.de

Regionalverband FrankfurtRheinMain
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main


Weitere Zusammenarbeit beim Regionalen Energiekonzept

Beteiligungsphase beginnt

Logo Regionales Energiekonzept

Die Stadt Frankfurt und der Regionalverband FrankfurtRheinMain werden ihre im April 2013 begonnene Kooperation für ein Energiekonzept FrankfurtRheinMain fortführen. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt, Rosemarie Heilig, und der Direktor des Regionalverbandes, Ludger Stüve, unterzeichnet. „Wir dürfen nicht stillstehen, der Weg zu einer hundertprozentigen Versorgung aus erneuerbaren Energien ist noch sehr lang“, sagt Stüve. „Frankfurt und die Region können sich bei der Energiewende sehr gut ergänzen - sowohl was das Fachwissen als auch die Erzeugungskapazitäten betreffen“, ergänzt Heilig.

Im nun folgenden Beteiligungsprozess bis Ende nächsten Jahres sollten regionale Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Verwaltung sowie bereits bestehende Netzwerke dafür gewonnen werden, ihr Fachwissen und Engagement für ein Gelingen der regionalen Energiewende einzubringen. Der moderierte Prozess läuft in fünf Strategiegruppen: Energieversorgung, Mobilität, Gebäude- und Siedlungsentwicklung, Wertschöpfung, Finanzierung und Beteiligung sowie Wirtschaft, Handel und Industrie. Mehr ...

 


Rhein-Main-Auftritt auf der Expo voller Erfolg

Verbandsdirektor Stüve zieht Bilanz / Topthemen Wohnen und Mobilität

expo2012

Sehr zufrieden zeigt sich der Direktor des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain über den Auftritt des Wirtschaftsförderungsvereins Region Frankfurt RheinMain auf der Immobilienmesse Expo Real in München. „Wir hatten wieder eine sehr starke Resonanz, unser gemeinsames Erscheinungsbild mit den Städten Bad Homburg, Darmstadt, Frankfurt, Mainz, Wiesbaden und anderen war wieder weithin sichtbar. Hier wird die Metropolregion schon gelebt.“ Deutlich sei auch geworden, dass das Thema Wohnen bei dieser Expo einen sehr großen Raum eingenommen habe. Mehr ...

 


Veranstaltungsreihe Beteiligungskultur in Frankfurt/Rhein-Main

Broschüre zum Fortbildungsangebot des Regionalverbandes erschienen

Beteiligungskultur_Poster

Das Stichwort Beteiligung hat für politische Entscheidungsträger und Verwaltungen aus verschiedenen Gründen an Bedeutung gewonnen. Sowohl bei größeren als auch bei kleineren Projekten hat sich gezeigt, dass eine formal korrekte Durchführung keine Garantie dafür liefert, dass ein Bauvorhaben auch akzeptiert wird. Es hat sich bewährt, in bereits angespannten Situationen Beteiligungsprozesse einzuleiten. Dabei darf die Sorge, bei Bürgerinnen und Bürgern Erwartungen zu wecken, die nicht erfüllt werden können, nicht zur Blockade werden: Eine Bereitschaft, sich auf ergebnisoffene Dialogprozesse einzulassen, ist gefragt – und zwar frühzeitig und freiwillig oder spät und aus der Defensive heraus. Dabei stehen Kommunen vor diversen Herausforderungen, wie eine Umfrage unter unseren Verbandskommunen vom September 2013 ergab.

Für eine nachhaltige Stadtentwicklung sind Beteiligungsprozesse ein notwendiger Baustein. Unser Seminarangebot zur Beteiligungskultur richtet sich insbesondere an Kommunen und soll sie in dieser Hinsicht unterstützen. Dabei handelt es sich um fünf Veranstaltungen von Juni bis November 2014 zu folgenden Aspekten der Beteiligungskultur: Leitbildprozesse, Methodenbaukasten, Konfliktmechanismen, Mediation und Leitlinien zur Bürgerbeteiligung. Die Broschüre [PDF: 2 MB] mit weiteren Informationen, unter anderem zu den Inhalten der einzelnen Seminare, können Sie an dieser Stelle herunterladen. Mehr ...

Um eine vollständige Ansicht der Abbildung zu erhalten, klicken Sie bitte hier.