Sprungziele
Inhalt

Pressemitteilungen

 


 26.09.2022

14 neue Radabstellanlagen für Butzbach

Die Stadt Butzbach kümmert sich um die Nahmobilität und modernisiert ihre Radverkehrsinfrastruktur. Eine neue Radabstellanlage ist kürzlich gemeinsam mit Vertretern der Stadt und des Regionalverbands FrankfurtRheinMain am Butzbacher Marktplatz eingeweiht worden. An Infotafeln wurde über weitere geplante Radabstell-Standorte informiert.
Butzbachs Bürgermeister Michael Merle (SPD) freut sich über die neuen Radabstellanlagen, die künftig ...
 » weiterlesen

 


 22.09.2022

Rosbach vor der Höhe ist »Streuobstkommune 2022«

Die Stadt Rosbach vor der Höhe ist vom Regionalverband FrankfurtRheinMain als „Streuobstkommune 2022“ ausgezeichnet worden. Der Erste Beigeordnete des Regionalverbands Rouven Kötter übergab die Auszeichnung jüngst im Rahmen des Apfelfests des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins an Bürgermeister Steffen Maar und die Blütenkönigin Mathilda I.
„Rosbach vor der Höhe hat die Jury ...
 » weiterlesen

 


Bad Homburg ist »Streuobstkommune 2022«

Die Stadt Bad Homburg vor der Höhe ist vom Regionalverband FrankfurtRheinMain als „Streuobstkommune 2022“ ausgezeichnet worden. Der Erste Beigeordnete des Regionalverbands Rouven Kötter übergab die Auszeichnung jüngst im Rahmen des Apfeltages an den Bad Homburger Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak.
„Bad Homburg setzt sich schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich für den ...
 » weiterlesen

 


 19.09.2022

Radleasing im Regionalverband:
"Wir wollen Vorbild sein"

Mit dem geleasten E-Bike zur Arbeit in Frankfurts Innenstadt: Georgios Kontos ist einer der ersten Beschäftigten des Regionalverbands FrankfurtRheinMain, der seit ein paar Wochen mit einem Leasing-E-Bike zur Arbeitsstelle pendelt. Der Abteilungsleiter „Mobilität“ erzählt von seinen Erfahrungen mit dem neuen Rad, wie es sich auf dem Mainradweg fährt und aus welchen ...
 » weiterlesen

 


 16.09.2022

Gemeinde Ranstadt ist »Streuobst-Kommune 2022«

Die Gemeinde Ranstadt wurde vom Regionalverband FrankfurtRheinMain als „Streuobstkommune 2022“ ausgezeichnet. Der Erste Beigeordnete des Regionalverbands Rouven Kötter übergab die Auszeichnung an Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel jüngst im Rahmen der kommunalen Bürgerversammlung im Bürgerhaus Ranstadt.
„In Ranstadt wird gemeinsam viel bewegt. Verwaltung und Ehrenamt arbeiten Hand in Hand, um die zahlreichen Streuobstwiesen im Gemeindegebiet ...
 » weiterlesen

 


 15.09.2022

"Netzausbau braucht Vorfahrt"

Die Art und Weise, wie wir gegenwärtig Energie erzeugen und nutzen, ist langfristig nicht nachhaltig. Die dabei entstehenden Treibhausgasemissionen sind Ursache der Klimakrise, und der immense Ressourcenverbrauch gefährdet unsere natürlichen Lebensgrundlagen. Wir brauchen daher einen grundlegenden Umbau der Energieversorgungssysteme auf eine nachhaltige Energieerzeugung und eine effizientere Energienutzung. Dieser wird nun ...
 » weiterlesen

 


 07.09.2022

Bäume im Klimawandel, Wildobst und Sieger des Wettbewerbs "Streuobstkommune 2022"

Hinter uns liegt der sonnigste, heißeste und trockenste Sommer, den es seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gegeben hat. Anlass, um in der aktuellen Herbst- und Winterausgabe des Magazins „Der Apfelbote“ mit dem Agrarmeteorologen Andreas Brömser zu sprechen. Der Experte des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach erläutert, welche Folgen Dürre und Hitze für den Obstbau haben ...
 » weiterlesen

 


 02.09.2022

Online-Bürgerbeteiligung
ist gestartet

Ein Radschnellweg soll in naher Zukunft Wiesbaden und Frankfurt am Main verbinden. Er könnte eine unkomplizierte, sichere und schnelle Alternative zum Pendeln mit dem Auto darstellen. Für den Radschnellweg mit dem Projektnamen „FRM3“ hat der Regionalverband FrankfurtRheinMain bereits im vergangenen Jahr einen Kooperationsvertrag mit dem Main-Taunus-Kreis, Frankfurt, Hattersheim, Kriftel, Hofheim und Wiesbaden ...
 » weiterlesen

 


 02.09.2022

Wetterauer Radverbindung nach Frankfurt: ADFC und Regionalverband ziehen an einem Strang

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) kam jüngst mit dem Hessischen Landesvorsitzenden Xavier Marc und dem Koordinator für den Radschnellweg FRM6 Theo Sorg ins Haus der Region nach Frankfurt, um sich mit dem Ersten Beigeordneten Rouven Kötter (SPD) und seiner Mitarbeiterin Antje Quitta zum aktuellen Stand und weiteren Vorgehen beim Radschnellweg ...
 » weiterlesen

 


 01.09.2022

"Energie darf kein Luxusgut werden"

Wie lässt sich die regionale Energiewende zügig umsetzen? Auf welche Weise kann nachhaltige Energie in der Region gefördert werden? Und wie gelingt es, noch mehr Strom und Gas einzusparen? Wie selten zuvor steht die Energieversorgung im öffentlichen Fokus. Der Regionalverband FrankfurtRheinMain engagiert sich auf regionaler Ebene für die Themen Klima, Energie ...
 » weiterlesen