Sprungziele
Inhalt

Der gültige RegFNP 2010

Mit der Veröffentlichung am 17. Oktober 2011 im Hessischen Staatsanzeiger ist der Regionale Flächennutzungsplan 2010 für den Ballungsraum FrankfurtRheinMain in Kraft getreten.
Der „Regionale Flächennutzungsplan 2010“ bildet zusammen mit dem Regionalplan Südhessen einen gemeinsamen Plan. Die Unterlagen zum Regionalplan Südhessen sind hier auf den Seiten des Regierungspräsidiums Darmstadt veröffentlicht.


Textteil des Regionalen Flächennutzungsplans (Genehmigungsexemplar)

Allgemeiner Teil

Umweltbericht

Regionaler Flächennutzungsplan 2010 - Umweltbericht (Teil 1) [PDF, 34.1 MB]

Regionaler Flächennutzungsplan 2010 - Umweltbericht (Teil 2) [PDF, 95.6 MB]

Regionaler Flächennutzungsplan 2010 - Umweltbericht (Teil 3) [PDF, 84.4 MB]

Regionaler Flächennutzungsplan 2010 - Umweltbericht (Teil 4) [PDF, 28.8 MB]

Gemeindeteil

Kartenteil, aktueller Planstand


Hauptkarte, Stand 31.12.2018


Beikarte 1, Stand 31.12.2015


Beikarte 2, Stand 31.12.2018

Kartenteil, Genehmigungsexemplar


Hauptkarte, Genehmigungsexemplar, Stand 17.10.2011


Beikarte 1, Genehmigungsexemplar, Stand 17.10.2011


Beikarte 2, Genehmigungsexemplar, Stand 17.10.2011

Legende des RegFNP

Änderungen und Ergänzungen

Um der Weiterentwicklung des Planes Rechnung zu tragen, führt der Regionalverband regelmäßig Änderungs- und Ergänzungsverfahren durch.


Sie finden hier als auch im Geoportal den aktuellen Planstand der Hauptkarte und Beikarte 2 des Regionalen Flächennutzungsplans mit allen Änderungen und Ergänzungen (insbesondere die Verfahren der Innenentwicklung nach § 13 Baugesetzbuch /BauGB) zum Stichtag 31.12. des vorhergehenden Kalenderjahres. Zusammen bilden sie das zum jeweils aufgeführten Stichtag rechtswirksame Planwerk.

Auch in der Beikarte 1 wurden zwischenzeitliche Änderungen nachgeführt. Im Exemplar „Planstand 31.12.2015“ sind alle Änderungen an Vermerken, nachrichtlichen Übernahmen und Kennzeichnungen berücksichtigt, die im Zeitraum vom 17. Oktober 2011 bis 31. Dezember 2015 erfolgten. Dies betrifft beispielsweise die Neuabgrenzung und auch Neuausweisung von Naturschutzgebieten, Landschaftsschutzgebieten, Forstschutzgebieten oder Trinkwasser- und Heilquellenschutzgebieten.

Der Regionale Flächennutzungsplan 2010 enthält keine Vorranggebiete für die Windenergienutzung, diese sind im Sachlichen Teilplan Erneuerbare Energien festgelegt.

Eine Zusammenstellung aller bisher genehmigten und veröffentlichten RegFNP-Änderungsverfahren zum Regionalen Flächennutzungsplan 2010 sind hier zu finden.