Sprungziele
Inhalt

Masterplan Mobilität

Unter dem Motto „Region in Bewegung“ soll der Masterplan Mobilität die dringend notwendige Verkehrswende in der Region einleiten. Das geschieht mit der zügigen Umsetzung von Projekten insbesondere in den Bereichen Rad- und Schienenverkehr. Ein besonderes Augenmerk gilt wichtigen Lückenschlüssen in der Verkehrsinfrastruktur.
Die Arbeit am Masterplan startete mit dem Beschluss der Verbandskammer am 25. April 2018. Er soll innerhalb von zwei Jahren fertig sein und im Frühjahr 2021 von der Verbandskammer beschlossen werden.